Bericht zur Moseltal-Radtour 2003 (9.8. - 14.8.2003)
 

Übersicht Moseltal-Radtour 2003

Vorgeschichte/Planung

Zur Planung gibt es diesmal nicht viel zu sagen. Nach der langen Tauber/Altmühl-Radtour im letzten Jahr sollte die Radtour diesmal kürzer werden, d. h. weniger Etappen umfassen und einen geringeren Zeitbedarf für An- und Abreise erfordern. Trotzdem sollte die Tour abwechslungsreich sein und durch schöne Landschaft gehen, die wir bisher noch nicht "beradelt" haben. Dabei sollte die Strecke aber nicht zu anstrengend sein, also möglichst flach. Irgendwie sind wir dann auf die Mosel gestossen. Wie die Planung weiterging, kann hier nachgelesen werden.

Wer Spaß an Land und Leuten hat, den lade ich auf den folgenden Seiten bei herrlichem Sommerwetter zu einer bezaubernden Reise entlang der Mosel ein (rund 100 Fotos):

Die Etappen:


Zusammenfassung/Fazit

Bei der Buchung waren wir ja doch etwas skeptisch, ob uns der Moselradweg gefallen würde und ob der neue Radreiseveranstalter das gewohnte Niveau bieten könnte: Die Sorge war jedoch vollkommen unbegründet. Uns hat die Tour riesig Spaß gemacht! Die Mischung aus Landschaft/Sehenswürdigkeiten, kleinen und großen Orten, kulinarischem Angebot und meist guten Radwegen war für uns genau richtig. Und die Organisation durch den Radreiseveranstalter stimmte auch.

Hier die erwähnenswerten Punkte im Einzelnen:

Kurz und knapp: Wir würden jederzeit wieder bei Velociped buchen. Hier Lob und Kritik im Detail.
Zurück zur Startseite

Lob und Tadel an den Verfasser